Datenschutz

Datenschutzerklärung 

Wir freuen uns über Ihren Besuch unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Hierbei gewährleisten wir, dass Ihre Privatsphäre und Ihre personenbezogenen Daten geschützt werden, indem wir die maßgeblichen datenschutzrechtlichen Bestimmungen umsetzten und einhalten.

Als Handels-Unternehmen sind wir in besonderer Weise auf Ihr Vertrauen angewiesen. Das Bewusstsein für diese Verantwortung dokumentieren wir durch einen aktiven Datenschutz, der Grundlage unseres Handelns und unseres Qualitätsdenkens ist und strategische Bedeutung für unser Unternehmen hat.

 Unsere Website kann Links zu Webseiten anderer Anbieter enthalten, auf die sich diese Datenschutzerklärung nicht erstreckt. Sind diese Links nicht mehr aktuell oder die Internetseiten nicht mehr vorhanden, bitten wir darum, uns diese mitzuteilen. Wir bemühen uns dann umgehend um Aktualisierung.

 

Öffentliches Verfahrensverzeichnis des Unternehmens HACO 

Gemäß § 4g BDSG hat der Beauftragte für den Datenschutz auf Antrag jedermann in geeigneter Weise die in § 4e BDSG festgelegten Angaben verfügbar zu machen.

Dieser Verpflichtung kommen wir hier unmittelbar nach. Dadurch müssen Sie als Betroffene nicht mehr erst eigens einen schriftlichen Antrag an uns richten. 

 

Allgemein

Es ist uns ein wichtiges Anliegen, den Datenschutz und damit den Schutz Ihrer Persönlichkeitsrechte zu gewährleisten. Wir haben einen tiefempfundenen Respekt allen Menschen gegenüber, die mit uns Kontakt haben oder mit uns zusammenarbeiten. Daher können Sie sich sicher sein, dass wir mit Ihren personenbezogenen Daten verantwortungsbewusst umgehen.

 

Name der verantwortlichen Stelle:

HACO Center Haas & Birtel GmbH & Co .KG 
Amtsgericht Merzig
Handelsregister-Nr.: HRA 1118 HRB 3352
Ust.-ID: DE 137933912 

 

Verantwortlicher Vertreter/Geschäftsführer: 

Klaus Birtel
Karin Birtel
Susanne Birtel


Ansprechpartner IT:

Herr Krämer


Anschrift der verantwortlichen Stelle:

Franz Haas Straße
66687 Wadern

 

Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung:

Die Datenarten und der Zweck der Speicherung - Kundendaten zur Abwicklung der Verträge und der Verpflichtungen den Kunden gegenüber, Mitarbeiterdaten zur Erfüllung der gesetzlichen Pflichten, Lieferantendaten zur Vertragerfüllung. Die Datenerhebung, Datenverarbeitung und Datennutzung erfolgt zur Ausübung der oben angegebenen Zwecke.

 

Betroffene Personengruppen, Daten und Datenkategorien

• Mitarbeiterdaten
• Kundendaten
• Lieferantendaten
• Partner

 

Empfänger, denen die Daten mitgeteilt werden können:

• öffentliche Stellen bei Vorliegen vorrangiger Rechtsvorschriften
• externe Auftraggeber und Auftragnehmer gemäß § 11 BDSG
• externe Stellen und interne Abteilungen zur Erfüllung der oben genannten Zwecke

 

Regelfrist der zu löschenden Daten:

Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und Fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die oben genannten Zwecke wegfallen.

 

Geplante Datenübermittlung an Drittstaaten (außerhalb der Europäischen Union)

Eine Übermittlung an Drittstaaten erfolgt nicht und ist zur Zeit nicht geplant.

 

Beauftragter für den Datenschutz:

Klaus Günther
Tel. 0781 / 502-2310
klaus.guenther@edeka-suedwest.de