Die Geschichte.

1936 eröffnete Franz Haas (Bildmitte) ein Geschäft für Lebensmittel, Wein und Spirituosen am Marktplatz in Wadern auf einer Verkaufsfläche von 38 m² mit 3 Angestellten.

1949 zog das Einzelhandelsgeschäft von Franz Haas in die Unterstraße und vergrößerte seine Fläche auf 85 m². Neben 15 Angestellten unterstütze ihn zudem seine Ehefrau Maria Haas und ab 1965 auch Tochter Karin Birtel (geb. Haas) im Betrieb, der Beginn unserer Familientradition.

1969 entstand das erste HACO Center auf dem Marktplatz. Auf einer Verkaufsfläche von 1300 m² auf 3 Etagen wurden neben Lebensmittel nun auch erstmalig Textilien, Schuhe, Haushaltwaren und Spielwaren angeboten. Sowohl Karin Birtel als auch ihr Ehemann Klaus Birtel, der 1972 in die Firma kam, bauten den Non-Food-Bereich stetig weiter aus.

1976 erfolgte der bisher größte Umzug mit dem Neubau des HACO Einkaufszentrums mitten im Ortskern von Wadern an der Stelle, an dem es bis heute einen attraktiven Anziehungspunkt für die gesamte Umgebung darstellt. Mit 8500 m² Verkaufsfläche und 160 Mitarbeitern sowie eigenem Getränkecenter, Tankstelle, Waschstraße und Parkplatz bot HACO bereits damals seinen Kunden einen besonderen Service.

1995 wurde wieder ein Schritt in Richtung Zukunft unternommen. Mit dem Erweiterungsbau einer Galerie, einem Fachmarktzentrum, heute LebensArt genannt, einem separaten Möbelhaus, dem jetzigen Sporthaus, und einem überdachten Parkhaus mit 3 Ebenen inklusive Parkleitsystem wuchs die Verkaufsfläche auf über 11.000 m². Getreu der Familientradition unterstützt bereits die nächste Generation seit 2001 das Unternehmen.

2007 eröffnete das neue Sporthaus INTERSPORT HACO auf über 2000 m² als eines der größten seiner Art im Saarland. 

2009 erweiterte HACO sein Angebot für junge Mode direkt neben dem Sporthaus mit dem neuen Store InStyle Fashion auf 300 qm;

2010 wurde aufgrund des Erfolges von InStyle Fashion der passende Schuh Store InStyle Shoes in unmittelbarer Nähe eröffnet. 


2011 verwandelte sich in einer 6-monatigen Bauzeit das ehemalige Fachmarktzentrum in das jetzige LebensArt, einem völlig neuen modernen Konzept mit dem Slogan "Lust auf schöne Dinge"Von Schmuck, Living, Elektro, Bücher, Zeitschriften, Schreibwaren, Spielwaren, Heimtex bis hin zu Wolle findet man schöne Dinge, die das Zuhause oder das Lebensgefühl verschönern.

Unsere Philosophie.


...ein Ort der Begegnung und des Wohlfühlens.


Einfach immer etwas mehr für unsere Kunden. Das ist ein wichtiger Teil unserer Unternehmens­philosophie. Daraus hat sich eines der interes­santesten familien­geführten Einkaufs­zentren ent­wickelt. Ein vielfältiges Angebot, Marken­vielfalt, beste Qualität, ansprechende Waren­präsentation und freund­liche Beratung durch unsere fachmännisch geschulten Mitarbeiter sind die Eckpfeiler unseres Erfolges in den letzten Jahrzehnten und Garanten einer stetigen Fortentwicklung auch in der Zukunft. Schon äußerlich wird unser ganzheitliches Konzept sichtbar: moderne, licht­durch­flutende Architektur, die zum Wohlfühlen einlädt. Damit sind wir vielmehr als ein reines Einkaufs­zentrum, nämlich ein Ort, an dem man sich gerne trifft.

Daten & Fakten

  • 79 Jahre Familienbetrieb
  • 11.000 qm Verkaufsfläche
  • Größtes Intersporthaus im Saarland
  • Kostenloses Parkhaus mit 500 Parkplätzen
  • Tankstelle und Waschstraße
  • 250 Mitarbeiter
  • 10 Azubis

Unsere Partner